31.08.2018 Freitag

 

Bootsdienst – Fortbildung in Dreye


Team Dreye 2018 - v. l. n. r. Heiko, Kathy, Sebastian, Peter, Gunnar, Reinhold, Jannis, Jan und Klaus

Team Dreye 2018 - v. l. n. r. Heiko, Kathy, Sebastian, Peter, Gunnar, Reinhold, Jannis, Jan und Klaus

Auch in diesem Jahr fanden sich Teams aus den Ortsgruppen, Wietze / Ovelgönne, Bergen und Wathlingen-Nienhagen, die für ein Wochenende nach Dreye gefahren sind. Dazu kam ein Kamerad aus Fehmarn, der ein IRB (Inflatable Rescue Boats - motorisierte Schlauchboote mit bis zu 30 PS starken Motoren) mitbrachte.


Von Freitag bis Sonntag ging es um den Schwerpunkt Bootsdienst. Es wurden Informationen theoretisch vermittelt und dann praktisch auf dem Wasser ausprobiert. Wie wird eine Schleppverbindung hergestellt? Wofür sind die Springleinen (beide Leinen überkreuz)? Und welches Boot muss wie positioniert werden? Auch wurde immer wieder durchgetauscht, so dass jeder Teilnehmer jedes Boot kennenlernen konnte. Besonders interessant war das Fahren mit dem IRB, da dieses Boot sehr wendig ist und der Bootsgast durch Gewichtsverlagerung, zum Beispiel durch nach hinten oder vorne lehnen, mitarbeiten muss. Einen besonderen Dank an Gunnar, der uns hier an die „Hand“ nahm und uns das IRB Fahren auch praktisch gezeigt hat. Am Samstagabend wurde der Bootsdienst nach einer Nachtfahrt auf der Weser nach... mehr